Sanden Corporation

Sanden, eine nachhaltige industrielle Produktion.
Sanden Corporation, das japanische Unternehmen, das SandenVendo kontrolliert, produziert Automaten für die Bereiche Automobilindustrie, Automatenverkauf sowie Wohnen & Umwelt.

Die Managementpolitik sieht vor, „Wertschöpfung zum Wohle der Umwelt zu erzielen“. Sanden arbeitet daran, Geschäftsbetrieb und Verteidigung des Planeten zu verbinden und hat die Ökologie zu einem seiner vorrangigen Ziele gemacht.

Zu den von Sanden entwickelten umweltfreundlichen Produkten zählen unter anderem:

  • - Eco-Cute, eine Wärmepumpe für den Hausgebrauch mit CO2 Kompressor; eine Wärmepumpe für Automaten mit LED-Beleuchtung, die kein FCKW verwendet; eine Niedrigenergie-Klimaanlage für Autos.
  • - Das Unternehmen verwendet einen eigenen ökologischen Nachhaltigkeitsindex, um die Umweltleistung der Produkte hervorzuheben.

Und schließlich beschäftigt sich das Unternehmen mit der Analyse und Ermittlung der Umweltauswirkungen von der Beschaffungsphase der Rohstoffe bis hin zu Vertrieb, Verbrauch und Entsorgung.

www.sanden.co.jp

Sanden setzt sich besonders für die Erhaltung der Biodiversität ein. 2002 wurde „Sanden Forest/Akagi Plant” eröffnet, ein aus Waldgebieten und Produktionsstätten bestehender Komplex an den Südhängen des Berges Akagi in der japanischen Präfektur Gunma.

Diese Produktionsstätte, die mit dem Ehrgeiz entworfen wurde, die „Fabrik des 21.o Jahrhunderts, eine Fabrik im Einklang mit der Natur“ zu schaffen, war der erste Fall einer groß angelegten Anwendung einer umweltfreundlichen Bauweise durch einen Privatbetrieb, die Harmonie mit der Umgebung garantiert. Durch den Schutz seltener Arten trägt das Unternehmen zur Erhaltung des Gebietes bei. Das Unternehmen stellt auch einen Teil der Fläche für Naturerlebnisse zur Verfügung, die in Zusammenarbeit mit Non-Profit-Organisationen geplant werden.

2011 wurde Sanden von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) als eines der sieben besten Unternehmen der Welt in Bezug auf gute Praktiken der „Nachhaltigen Produktion“ anerkannt. Im Oktober 2012 nahm das Unternehmen an der 11.a Sitzung der Konferenz der Vertragsparteien in Indien teil, um ihre eigenen und die bei Sanden Forest/Akagi Plant durchgeführten nachhaltigen Produktionstätigkeiten vorzustellen.

SANDEN FOREST

Gründung 2002

Ein harmonisches Miteinander von Natur und Industrie

  • 2008 METI Preis
  • 2011 Anerkennung durch die OECD
  • 2012 MOE Preis und Präsentation auf der COP11
  • 2013 Auszeichnung durch den japanischen Premierminister
  • 2014 Präsentation auf der COP12
  • Beziehungen zu lokalen Gemeinschaften
  • Akagi Club (Non-Profit-Organisation)
  • Akagi Sizen-Juku (Non-Profit-Organisation mit 150 Mitgliedern)
  • Komitee zur Förderung des Umwelttourismus in Akagi